Überraschend und erwünscht: 2.0.2.

Überraschend und erwünscht: 2.0.2.

Überraschend ist in der vergangenen Nacht das Update 2.0.2 für iPhone und iPod touch erschienen. Wie immer lässt Apple (noch) nichts genaues über die Neuerungen verlauten und spricht lediglich von “Fehlerbehebungen”.

Software Update 2.0.2

Software Update 2.0.2

Die Hoffnung, dass es auch einen Bugfix enthält, der die 3G Konnektivität verbessert, scheint sich nach ersten User-Stimmen zu bestätigen – so dass nun auch endlich die von Apple vollmundig versprochene “3G Geschwindigkeit. Weltweit.” wirklich weltweit und von jedermann erreicht werden kann.

In den letzten Wochen hatte es vermehrt Klagen über abbgebrochene Telefongespräche, schlechte Internetverbindungen und Schwierigkeiten beim Abrufen von E-Mails gegeben. “Gut unterrichtete Kreise” hatten gegenüber Business Week einen im iPhone verbauten Infineon-Chip, auf dem sich eine fehlerhafte Software befindet, als Schuldigen identifiziert und bereits letzte Woche über eine Software-Lösung des Problemes gemutmaßt. Apple hat dazu bisher nicht Stellung genommen.

Welche Verbesserungen das Update dem iPod touch bringt ist hingegen bisher noch nicht bekannt.

[Update] Weitere Details zu den Verbesserungen, die das Software-Update bringt, kann man bereits bei fscklog lesen, demnach ist zu vermuten, dass u. a. die angesprochene Verbesserung des Adressbuches auch für den iPod touch gilt.