iPhone Software 3.0 Special Event am 17. März

iPhone Software 3.0 Special Event am 17. März

Apple hat Einladungen an Medienvertreter zu einem “Special Event” am 17. März versandt. Laut der Einladung wird auf der Veranstaltung, die auf dem Apple-Campus in Cupertino stattfindet, ein Preview des neuen iPhone OS 3.0 und einer neuen Version des Software Development Kit (SDK) gezeigt.

special_event_17_maerz

Die Einladung kommt etwas mehr als ein Jahr nach Apples Event zur iPhone Software Roadmap 2008, auf dem das Unternehmen die Pläne für das iPhone SDK, den App Store und eine Preview auf die Exchange-Unterstützung für iPhone und iPod touch präsentierte.

Wir sind schon sehr gespannt, welche Neuerungen die kommende Software-Generation uns bieten wird, das wird (hoffentlich) ein wenig mehr sein, als Applikantionen übergreifendes Copy-and-Paste, Richtungsbestimmung per GPS (was echte Navigation mit dem iPhone ermöglichen würde), die längst überfälligen Push-Notifizierungen oder weitere schmerzlich vermisste Features – das könnten auch kleinere Updates leisten. Wir vermuten vielmehr, dass Apple aus den bisherigen Erfahrungen mit mobilen Interfaces gelernt hat und – auch der rasanten Entwicklung der Plattform seit Eröffnung des App-Stores Rechnung tragend – dass die Softwareversion 3.0 eine überarbeitete Oberfläche mit besserer Verwaltung der Applikationen und unter der Haube ein verbessertes Prozess- und Speicher-Management bringen wird.

Mit einem Erscheinen der finalen iPhone Software 3.0 ist nicht vor dem Sommer zu rechnen.