It’s a Brick!

It's a Brick!

Das ist schlichtweg gesagt der Hammer! Die Auguren hatten also mit einem erheblichen Teil der Vorhersagen recht. Das neue MacBook (Next Generation) wie das MacBook Pro sind optisch wie technisch ein gelungener Wurf. Neue Fertigungsprozesse ermöglichen leichtere und stabilere Bauweisen. Das lässt auch höhere Präzision in der Fertigung erwarten, als Beispiel sie hier die Passgenauigkeit im geschlossenen Zustand genannt – 17″-Powerbook Besitzer können davon ein Lied singen.

Und extra für mich (endlich) wieder ein kleines “Powerbook” in qualitativ hochwertiger Optik und Verarbeitung. Preis und Ausstattung machen es, selbst wenn man die Einkaufskarte vollpackt, zur echten Alternative zum großen Bruder!

Nichts Neues bei den Schnittstellen, USB 2 und Firewire (800) bleiben erhalten, hier war alle Aufregung umsonst,, das Geheimnis um den mysteriösen abgeklebten Port wurde auch gelüftet: es handelt sich um den neuen Mini Display Port. Erhalten bleiben auch in unveränderter Qualität iSight, das integrierte Mikrofon und (jetzt auch beim größeren MacBook) die Tastatubeleuchtung.

Neue Wege beschreitet Apple gemeinsam mit Nvidia hingegen bei der Grafik (NVIDIA GeForce 9400M- und 9400 M GT-Grafikprozessor) und verspricht eine bis zu fünf mal höhere Performance. Da macht dann Spielen auch wirklich Spaß und grafisch anspruchvolle Anwendungen für den Profi flutschen.

Das Highlight ist für mich jedoch das neue Trackpad ohne Taste, das eine Bedienung mit bis zu vier Fingern – ähnlich dem iPod Touch – möglich macht.

Alles in allem eine gelungene Präsentation, da freue ich mich schon auf den Weg zum Händler meines Vertrauens, wo ich die neuen Books live begutachten kann. :-)

Next Generation MacBook

Next Generation MacBook – Bild ©2008 Apple Inc.